Kategorie: Uncategorized

Benefizkonzert „Hilfe für Tim“ sammelt 6.644,63 Euro

8 Dezember 2019, Bürgerhaus Nittel Was für ein Abend, welch ein Konzert! Ca. 300 Besucher stürmten Foyer und Saal, zunächst um die heißen Würstchen, Glühwein, Sekt, Wein, Torten und Kuchen, serviert von Eltern und Erzieherinnen der KiTa St. Martin Nittel, zu genießen und anschließend die wunderschöne Musik. Ein festlich weiß herausgeputzter Weihnachtsbaum schmückte Bühne.

Christl Bingas begrüßte und verabschiedete das Publikum, die Moderation des Programms lag bravourös in den Händen der Jugendlichen Jule Grün und Justus Groß. Kristina Esch, Initiatorin der Veranstaltung und Erzieherin in der KiTa St. Martin, Nittel,  Bhakti mit Yen und AnYa, Manfred Mai mit Tochter Johanna, Christl Bingas mit Yen, der Chor der Grundschule Nittel, sowie die „Singvögel“ der KiTa Nittel begeisterten mit ihren unterschiedlichsten Gesangsdarbietungen das Publikum. Nach dem abschließenden gemeinsamen Song „Let it bee“ von den Beatles rauschte stürmischer Beifall durch den Saal, die Besucher waren begeistert.

Aus 900 Losen wurden unzählige gesponserte große und kleine Preise gezogen. Gesamterlös dieser wunderschönen Benefizveranstaltung „Hilfe für Tim“ erbrachte 6.644,63 €, ein wahrlich stattlicher Betrag, für den sich die Veranstalter beim Publikum von Herzen bedanken.

Einen Herzlichen Dank an die Initiatorin Kristina Esch, an alle Mitwirkenden (vor, auf und hinter der Bühne), Sponsoren und Gäste, die dieses großartige Benefizkonzert ermöglicht haben. (Text: C. Bingas, Foto: M. Clement)

BENEFIZKONZERT: „Hilfe für TIM“

„Es gibt diese unsagbar schweren Tage, in denen sind wir erschüttert und können es nicht fassen. Auf einmal, ganz unwillkürlich, scheint alles anders zu sein. Wir fühlen die Trauer und den Schmerz. Doch auch die finsterste Nacht vergeht, wenn wir uns dem aufgehenden Licht zuwenden.

Wir wollen an diesem Abend mit unseren Stimmen und der Musik, eine Atmosphäre voller Mitgefühl und Wärme entstehen lassen. Wir wollen ein Gefühl der Verbundenheit in unseren Herzen wecken und an diesem 2. Advent die Nächstenliebe feiern.“ Bhakti Hardy Ostarek

Die KiTa St. Martin Nittel veranstaltet am Sonntag, 8. Dezember, 18:00 Uhr im Bürgerhaus Nittel ein Benefizkonzert „Hilfe für TIM – Musik für die Seele“ zu Gunsten des Kindergartenkindes Tim, der bei einem Unfall bei Wasserliesch im September 2019 schwer verletzt wurde. Tim ist vom Kopf abwärts querschnittsgelähmt und derzeit zu Reha-Maßnahmen in einer Spezialklinik in München. Die Familie ist in Not und auch der Verein Geschichts- und Kulturfreunde Nittel e.V. hilft mit. Ab 17:00 Uhr gemütliches Beisammensein im Bürgerhaus. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eintritt frei – Spenden sind erwünscht.

Mit großer Tombola: Los Verkauf ab Dienstag 03.12. and der Pforte vom Kindergarten St. Martin Nittel oder ab 17 Uhr am Veranstaltung im Bürgerhaus Nittel.

Musiker: BHAKTI UND YEN, KRISTINA ESCH, CHOR DER GRUNDSCHULE NITTEL, KINDERGARTENCHOR NITTEL, MUSIKVEREIN MOSELLAND NITTEL E.V., FAMILIE MAI 

Sponsoren: Förderverein KiTa Sankt Martin Nittel, Geschichts- und Kulturfreunde Nittel e.V., Gääkisch Fraaleit, Weingut Matthias Dostert Nittel, Weingut Gerhard Scheuer Rehlingen, Weingut Günther Scheuer Rehlingen

Wer außerhalb des Konzertes spenden möchte: Konto Bianca Botzem DE67 5935 1040 0140 0046 64 Sparkasse Merzig Wadern, Kennwort „Spendenaktion“.

Spendenscheck an den Musikverein Moselland Nittel e.V.

Zwischen zwei Titeln des mitreißenden Programms „80er Kult(Tour)“, das der Musikverein Moselland Nittel e.V. am 23.11.2019 im Bürgerhaus Nittel bot, konnte Christl Bingas, 2. Vorsitzende des Vereins Geschichts- und Kulturfreunde Nittel e.V. einen Spendenscheck an Peter Leo Hein, Bürgermeister und 1. Vorsitzender und Daniela Greif 2. Vorsitzende des Musikvereins Moselland Nittel e.V. überreichen.

Die stolze Spendenschecksumme von 342,10 kam bei der diesjährige GKF Veranstaltung „Nittel musiziert 5.0.“ zusammen und wurde zur Förderung der Jugendarbeit an den Musikverein Moselland Nittel e.V. übergeben.

Der Bürgermeister und 1. Vorsitzende des Musikvereins Moselland Nittel e.V. Peter Leo Hein gab nach seinem Dank bekannt, dass diese Spende sofort an die durch einen Verkehrsunfall schwer belastete Familie des Kindergartenjungen Tim weitergegben wird, um deren Unglück zu mindern. Das hat einmal mehr das große Herz der Nitteler Bürger und Vereine gezeigt. Das Benefizkonzert „Hilfe für TIM“ findet statt am 8. Dezember 2019 ab 18 Uhr im Bürgerhaus Nittel. Wir sagen Danke. (Text und Fotos: I.P.)

Ein musikalischer Abend der Extraklasse

Nittel musiziert 5.0. – Ein Abend voller Überraschungen und wunderschöner Melodien, von dem man sich wünscht, dass er nicht endet. Am Samstag den 12. Oktober 2019 wurde das Publikum im mit 250 Besuchern voll besetzten Bürgerhaus Nittel von der Begeisterung der 91 (!) Vortragenden mitgerissen und Beifallsstürme füllten den Raum. Die Nitteler können sich glücklich schätzen, dass in ihren Reihen so viel musikalisches Talent wohnt und vom Verein Geschichts- und Kulturfreunde Nittel e.V. präsentiert werden kann.

Acht hervorragende Bläser der Combo des Musikvereins Moselland Nittel e.V. begeisterten mit schwungvollen Hits der 80er Jahre und ließen schon mal die Beine der Zuhörer mittanzen. „Zauber der Musik“ von Manfred Bühler, „Mein Moselland“, komponiert vom Dirigenten des Chores Peter Neisius und das lustige Quodlibeth „Jäger und Kuckuck“ von Helmut Barbe intonierte der „Kirchenchor Cäcilia Nittel“. Christl Bingas besang gestenreich die Lieden eines Triangelspielers im Orchester. Mit bravourösem Stimmeeinsatz sangen sich die „Singvögel“ der Kita St. Martin in die Herzen der Zuhörer, während Kristina Esch mit ihrem eindrucksvollem Gesangssolo „All of Me“ von John Legend das Publikum überraschte.

Kontrast bot Elke Wittkowski mit ihrer starken Stimme und perfektem Gitarrenspiel mit den Country Hits „Help Me Make It Trought The Night“ (Kris Kristofferson, Willie Nelson, Dolly Parton) und „Blanket On The Ground (Billie Jo Spears). „Mazās dzērves“ (Die kleinen Kraniche) verzauberten auch in diesem Jahr wieder die Gäste mit ihren schwungvollen lettischen Gesängen und Tänzen in ihren wundervoll bunten Trachten.

Klangvoll und bravurös intoniert der Männergesangverein Wincheringen-Nittel unter der Leitung von Alfred Feltes  „Moskau“ von Ralph Siegel, „Atemlos“ (Kristina Bach, Helene Fischer) und „Und morgen früh küss ich dich wach“ (Jean Frankfurter / Helene Fischer). Sehr eindrucksvoll spielte das hervorragende  klassische Duo Sina Olbrich (Violoncello) und Franca Rieff  (Piano) die schwierigen Kompositionen „Der Schwan“ von Camille Saint- Saëns und „Legende opus 192“ von August Nölck. Die jungen Gäste aus Trier studieren an der Karl-Berg-Musikschule, Sina Olbrich ist 2. Preisträgerin bei Jugend musiziert 2019 Trier.

Ein weiterer Höhepunkt: Bhakti und Yen, ein Duo außerordentlicher Qualität und ungewöhnlicher Zusammensetzung. Yen begleitete mit seiner Geige  die  samtweiche, aber temperamentvolle Stimme von Bhakti, die ihre Gitarre mitsingen ließ. „Knockin‘ On Heaven’s Door“ (Bob Dylan) erklang in eigener Version. „Busy“ gehört zu den mitreißenden Kompositionen von Bhakti, im Duo mit Yen eroberte sie die Herzen des Publikums.

In der „Spendentrompete“ sammelte sich die schöne Summe von  342,10 € an, die dem Musikverein Moselland Nittel e.V. für seine intensive Jugendarbeit zugute kommt. Hans-Josef Wietor, Vorsitzender des Vereins Geschichts- und Kulturfreunde Nittel e.V. und Moderator dieses Abends, verabschiedete alle Teilnehmer mit „Auf Wiedersehen 2021“. (Text: C. Bingas, Fotos: I.P.)

Wir machen Musik: Nittel musiziert 5.0.

Es ist soweit! Nitteler Bürger und Freunde musizieren für Nitteler Bürger und Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung.

Musikverein Mosella Nittel e.V., Kirchenchor Cäcillia Nittel, Männergesangverein Wincheringen Nittel, Singvögel Kindergarten Nittel, Kristina Esch, Mazās dzērves (Die Kleinen Karniche) lettische Folklore, Elke Wittkowski, Christl Bingas, Sina Olbrich (2. Preisträgerin bei Jugend musiziert 2019 in Trier) mit Franka Rief (piano) und Bhakti & Yen

Wann: Samstag, 12. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Wo: Bürgerhaus Nittel, Eintritt frei

Singvögel Kindergarten Nittel

Ihr Können zu Gehör bringen eine schmissige Combo des Musikverein Moselland Nittel e.V. mit Hits der 80er Jahre,  drei völlig unterschiedliche Chöre von ganz jung bis zum reifen Alter mit Pop und Klassik, Kristina Esch mit einem Song von John Legend, die Kinderfolkloregruppe „Mazās dzērves (Die kleinen Kraniche) mit selbst komponierten lettischen Liedern, Elke Wittkowski mit Gitarre und Christl Bingas im Gesangsduo aus der Schlagerwelt der 70er Jahre. Ihre hohe musikalische Begabung präsentieren als Gäste Sina Olbrich, 2. Preisträgerin bei Jugend musiziert 2019 in Trier, begleitet von Franka Rief am Piano.

Bhakti & Yen

Ein weiterer Höhepunkt erwartet die Zuhörer mit dem Musik-Duo Bhakti und Yen, das sich vor nicht allzu langer Zeit in Nittel / Rehlingen eine neue Heimat ausgesucht hat. Die samtweiche und doch temperamentvolle Stimme von Bhakti begleitet Yen virtuos auf seiner Violine.

Anschließend gemeinsamer gemütlicher Ausklang bei einem Glas Sekt unseres Mitgliedes Weingut Horst Frieden. Unser Spendetopf wartet am Ausgang auf ihre Beachtung – der Erlös geht an den Musikverein Moselland Nittel für die Jugendarbeit.